Persistierung nach JPA Standard mit Hibernate

In meinem letzte Blog Eintrag habe ich beschrieben wie man den Wildfly Application Server installiert und konfiguriert das er mit einer MySQL Datenbank als Datasource läuft. Heute stelle ich in einem knappen Beispiel vor wie man eine JEE7 Web Application mit Netbeans schreibt die mittels JPA 2.1 und nicht Hibernate spezifischen Funktionen in die Datenbank schreibt und von ihr liest. So ist es später möglich mit relativ einfachen Mitteln den Persistenzprovider auszutauschen.

Dieser Artikel soll wie der letzte als kurzer Einstiegspunkt in das Thema JEE Entwicklung dienen und ein kurze Dokumentation sein über die vielen kleinen Hürden die man zu bewältigen hat bevor man eine lauffähige Applikation hat und richtig entwickeln kann. Diese Hürden finde ich bei JEE nämlich zuweilen sehr frustrierend und in anderen Sprachen und Frameworks sind diese viel niedriger. Trotzdem lohnt es sich meiner Meinung nach diese zu überwinden, danach wird es einfacher 😉
Continue reading →

Wildfly Application Server

Die Java Enterprise Edition kurz JEE ist ein eigener Kosmos für sich. Sie bringt so ziemlich alles mit was man als Java Entwickler braucht um den Anforderungen des Projekt- oder Produktgeschäftes im Alltag gerecht zu werden. Sicherlich kann man sich im einzelnen über die Implementierungen streiten. Genauso ob Java für all diese Probleme die optimale Programmiersprache ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Unstrittig ist aber das die JEE es einem Java Entwickler möglich macht auf erlerntes zurück zugreifen und so schnell neue Probleme zu lösen und sich dabei auf die Softwarearchitektur zu konzentrieren.

Ein besonders interessanter Teil des JEE Spezifikation ist JAX-RS. Er spezifiziert RESTFul Webservices. Dabei kann auf bereits bestehende Business Logic (EJBs) zurückgegriffen werden.
Continue reading →